June 16, 2021

Easiest Way to Make Delicious Vegane Hackbällchen in Soße – mit Kartoffelpüree

Vegane Hackbällchen in Soße – mit Kartoffelpüree. Vegane Hackbällchen mit einer würzigen Bratensoße. Dieses glutenfreie Wohlfühlessen ist herzhaft, pikant und einfach zu machen. Die Bratensoße über die veganen Fleischbällchen gießen und mit Kartoffelpüree, Nudeln oder Reis servieren!

Vegane Hackbällchen in Soße - mit Kartoffelpüree Suppe: Käsesuppe mit Polenta und Gemüse. Dieses Rezept ist, wie der Name schon sagt, vegan und kommt daher ohne tierische Produkte aus. Von diesem Rezept für vegane Fleischbällchen werden nicht nur Veganer begeistert sein. You can have Vegane Hackbällchen in Soße – mit Kartoffelpüree using 13 ingredients and 5 steps. Here is how you achieve that.

Ingredients of Vegane Hackbällchen in Soße – mit Kartoffelpüree

  1. It’s 400 g of Kartoffeln.
  2. You need 250 g of gewaschene Kidneybohnen.
  3. It’s 2 of Knoblauchzehen.
  4. It’s 1 of kleine Zwiebel.
  5. You need 35 g of Sonnenblumenkerne.
  6. It’s 45 g of Haferflocken.
  7. You need 120 g of Tomatenmark.
  8. You need 20 g of geschrotete Leinsamen.
  9. You need 80 ml of Sojacuisine.
  10. It’s 300 ml of Gemüsebrühe.
  11. Prepare 1 EL of Speisestärke.
  12. Prepare 1 Schuss of Pflanzenmilch.
  13. Prepare of Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Curry, Ingwer, Muskat.

Finde was du suchst – abwechslungsreich & schnell. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Mit ► Portionsrechner ► Kochbuch ► Video-Tipps! Daraus Hackbällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen.

Vegane Hackbällchen in Soße – mit Kartoffelpüree step by step

  1. Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden, in einen Topf geben und mit Wasser und Salz zum Kochen bringen. Ofen auf 175 Grad vorheizen. Im nächsten Schritt werden Zwiebel und Knoblauch grob geschnitten und zusammen mit den Kidneybohnen, Sonnenblumenkernen, Haferflocken, 60g Tomatenmark, Leinsamen und Salz, Pfeffer, Paprika und Kreuzkümmel mit einem Pürierstab zu einer cremigen Masse püriert..
  2. Hände anfeuchten und aus der Masse kleine Bällchen formen. Diese dann auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 25 Minuten backen..
  3. Für die Soße einfach Sojacuisine mit dem restlichen 60g Tomatenmark warm werden lassen und nach und nach die Gemüsebrühe dazugeben. Mit Curry und Ingwer abschmecken und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Speisestärke hinzugeben und nochmals kurz aufkochen lassen. Hackbällchen zur Soße geben, sobald diese fertig sind..
  4. Fertig gekochte Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Pflanzenmilch hinzugeben und mit einem Handrührgerät zu Kartoffelpüree verarbeiten..
  5. Alles zusammen auf den Teller geben und schmecken lassen! Guten Appetit!.

Meine liebste vegane Mayonnaise Alternative besteht ebenfalls aus Kartoffeln. Die Soße ist total schnell und einfach gezaubert, schmeckt lecker und ist gesund. Anders als andere Mayo-Alternativen ist sie zudem ölfrei und „low fat". Du kannst die Kartoffel-Mayo vielfältig einsetzen, zum Beispiel als. Kartoffelpüree mit Salbeibutter beträufeln, mit Hackbällchen zusammen servieren.