June 20, 2021

Recipe: Tasty Kokos-Kichererbsen-Curry

Kokos-Kichererbsen-Curry. Einfaches Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch, gehackten Tomaten, Knoblauch, Zwiebel und Wir sprechen hier von cremigstem Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch, das euer Leben in gerade mal. Mit ► Portionsrechner ► Kochbuch ► Video-Tipps! Dieses Kichererbsen Curry ist ein leckeres und noch dazu einfaches Essen.

Kokos-Kichererbsen-Curry Ich habe einfach auf kulinarische Art und Weise Indien mit Südostasien vermischt. Das Kichererbsen-Kokos-Curry mit Salz & Zitrone abschmecken und den frischen Koriander. Das perfekte Kürbis-Kokos-Kichererbsen-Curry-Rezept mit einfacher Schritt-für-Schritt-Anleitung: Ingwer, Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein hacken… Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry. You can have Kokos-Kichererbsen-Curry using 14 ingredients and 4 steps. Here is how you achieve it.

Ingredients of Kokos-Kichererbsen-Curry

  1. You need 1 EL of Kokosöl.
  2. Prepare 1/2 of frische Pepperoni rot bzw. nach Belieben.
  3. Prepare 2 of Knoblauchzehen.
  4. You need 1 EL of Tomatenmark.
  5. Prepare 1 of Zwiebel, in Würfeln.
  6. Prepare 1 of Paprika, in Würfel.
  7. It’s 5 of Möhren, in Würfeln.
  8. It’s 1 Dose of Kokosmilch.
  9. Prepare 1 Dose of Kichererbsen.
  10. Prepare 1-3 TL of gelbe Currypaste.
  11. You need 200 ml of Gemüsefond.
  12. It’s 10 of Cherrytomaten.
  13. Prepare of Saft einer 1/2 Limette.
  14. You need of Salz, Pfeffer, Curry.

Das Wort „Curry" hat seinen Ursprung in Indien und bedeutet dort schlicht und einfach Soße. Schmeckt tatsächlich auch ohne Fleisch, ist schnell zubereitet und. Das Kichererbsen-Kokos-Curry von EAT SMARTER ist perfekt für alle Fans von exotischen Die Kichererbsen und das Gemüse liefern jede Menge verdauungsfördernde Ballaststoffe. Schmeckt tatsächlich auch ohne Fleisch, ist schnell zubereitet und einfach ein wärmendes Soul Food.

Kokos-Kichererbsen-Curry instructions

  1. Öl erhitzen, Knoblauch, Möhren, Zwiebeln und Paprika hinzufügen und glasig werden lassen..
  2. Mit Gemüsefond und Kokosmilch ablöschen..
  3. Tomaten, Currypaste, Kichererbsen, gehackte Chilli und übrige Zutaten hinzufügen. Für ca. 15 Minuten einköcheln lassen..
  4. Wer mag, kann noch etwa 1 EL Mehl mit etwas Wasser klumpenfrei verrühren und die Sauce damit noch etwas andicken..

Rezept ist vegan, glutenfrei, ohne Öl, lecker, eiweißreich Als ich das letzte Mal dieses leckere Kichererbsen Curry gegessen habe, wurde mir bewusst wie sehr. Dieses Kichererbsen-Curry wird mit Kokosmilch und einer fertigen Curry-Paste hergestellt Das Kichererbsen-Curry in eine Schüssel geben und mit dem gekochten Basmati-Reis servieren – Fertig! Zuerst schwitzen wir die klein geschnittenen Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in Öl an kurz an und geben anschließend die geschälten Tomaten dazu. Dann haben Sie dieses Kichererbsen-Kokos-Curry wohl noch nicht probiert. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Curry zusammen mit dem Reis servieren.